Osmde048 Inder Und Maschinen-Kinder

2018, Andi, Michael Und Peda
RadioOSM
http://podcast.openstreetmap.de/

Transcript

04 Einspieler

03 Andi:
[0:18] Hallo und herzlich willkommen zu Radio sm Folge 48 aufgenommen am 27. Februar 20 18 heute mit mir hier im Studio sind.

02 Michael:
[0:32] Bitte Michael Hallo.

03 Andi:
[0:43] So wir haben wieder drei Themen vielleicht vielleicht auch weniger muss man mal schauen wie wird das kommen von wem ist denn das erste Thema.

01 Peda:
[0:50] Ja das hätte ich mal eingebrachtes wer der Google Summer of code aus aktuellem Anlass.

Google Summer Of Code

[0:57] Weil wir vor zwei Wochen einer Woche den Bescheid bekommen haben das OpenStreetMap wieder dabei ist und als Organisation im Google Summer of code akzeptiert worden ist.

03 Andi:
[1:10] Was heißt denn hier oben ist es denn Opticum der Verein oder die fondatioun oder was man sich darunter genau verstehen.

01 Peda:
[1:18] Ja das ist bei von Google nicht ganz so genau vorgegeben.
Die Bedingungen dafür sind relativ schwach oder einfach einzuhalten aber es ist im Endeffekt dann die OpenStreetMap Foundation die.

[1:36] Die das Geld dafür bekommt wird hatte die dann so gewisse Formalitäten aufmacht.

03 Andi:
[1:41] Das heißt man bewirbt sich da als als Open Source open data sonst irgendwas Break bei Google und die werden dann aus ob das passt oder nicht oder wie muss ich mich vorstellen.

01 Peda:
[1:52] Genau man kann sich als ja als Open Source Organisation bei Google anmelden und sagen mir würde der gerne mitmachen als Venturi,
Mentoring Organisation Hesters und filtern zum Bewerbungsbogen auf aus muss ein paar.
Bedingungen oder eigentlich vor allem eine Bedingung einhalten dass die Projekte selber Open Source sind und dass der Sourcecode vom Projekt Open Source ist.
Bitten wir Sie eine Open-Source-Lizenz hat die von der USA akzeptiert ist und ja dann braucht man.
Mindestens zwei Administratoren die sich um die Einhaltung von deadlines und so weiter kümmern und wenn man.

03 Andi:
[2:35] Also wirklich Verwaltungs Leute nicht abgesagt und die Server warten oder so.

01 Peda:
[2:39] Richtig genau die im Endeffekt die Kommunikation zwischen der Organisation und Google.
Gewährleisten sicherstellen und verpflichten sich auch innerhalb von gewissen Zeiten zu Antworten auf Fragen und gewisse Sachen zu übernehmen.

03 Andi:
[2:55] Wer macht das S bei OpenStreetMap.

01 Peda:
[2:57] Ja es ist es ist seit 2014 macht es im Endeffekt.
Mit Business oder Tobias hilft mit turtleneck.
Und seit 2017 haben wir das ganze noch mal so mir weniger offiziell unter den Hut der IDA also EWG der Engineering working group der OpenStreetMap Fondation stillt.

03 Andi:
[3:21] Das Eingehen die die Leute die die Tätigkeiten beobachten.

01 Peda:
[3:27] Ja

[3:30] FBI Wiki gibt's ja auch schon länger aber der ist so bisschen der versucht Wesen fallen vom Familie aus Russland die wiederzubeleben und da war dann zu die Idee.
Damit sie mal irgendwas macht die Ewigkeit was zu tun hat dass du quasi die Google Summer of code verwaltet und sich darum kümmert.

02 Michael:
[3:52] Kannst du uns bisschen mehr Hintergründe geben wie das läuft mit oder wer Schwechat Minden Wer ist Mentor da in dem Bereich.

01 Peda:
[4:05] Otman bin weg 60 und uns der Tobias momentan.
Bzw dieses Jahr haben wir noch zwei weitere Backup Monturen entnommen dass der Pronomen noch unter polyglott.
Die ja auch in der EWG drin sind und deshalb da auch als Backup mit Administratoren drin sind und Mentor ist im Endeffekt jeder der eine,
Projektidee einbringt und dann am Ende auch nur Studenten findet der seinen an seinem Projekt mitarbeiten will da sie sitzt.
Hallo auf der Wiki haben wir Liste von Projektideen und die kann jeder der im OpenStreetMap regt mit arbeiten im Endeffekt einbringen und es damit automatisch Mentor.
Habe ich jetzt alle in der Mailingliste eingetragen und die werden jetzt auch bei Google eingetragen als Mentoren.
In der Hoffnung dass sie heute einen Studenten finden der an zum Projektmitarbeiter.

03 Andi:
[5:04] Das heißt wissen da die bis wann muss diese Projekte diesen Minden bis wann müssen die gemeldet sein gibt's da eine Deadline.

01 Peda:
[5:12] Ja es ist.
Eigentlich hätten prägte den schon eingebracht sein sollen damit wir die Studenten auch ordentlich Zeit haben sich darauf vorzubereiten sich das zu überlegen aber im Endeffekt ist es so am 12.2 sind wir.
Informiert worden dass man bei Google Summer of code dabei sind und am 12.3 also 12. März bis 27. März ist dieser.
Frisst wo Studenten dann wirklich so nee ja application abgeben können also eine Bewerbung für ein Projekt das über Google Summer of code mitmachen.
So Quinn ist der 27.03 die Deadline für präg Wien einzubringen ist natürlich dann im Endeffekt zu spät weil kein Student mehr Zeit hat sich darauf vorzubereiten was heißt.
Wie früher desto besser aber man kann im Endeffekt auch jetzt noch Ideen einbringen.
Vorgestern glaube ich oder vor drei Tagen hat es mich bitte Simon noch eine eingebracht günstige gestellt.

02 Michael:
[6:16] Könnte ein Student selber mit einer Idee kommen müsste ich dann halt ein Mentor suchen oder.

01 Peda:
[6:21] Genau davor auch er muss noch nicht einmal mit dem Mentor im Endeffekt vorher haben oder sprechen er kann einfach eine Application abgeben für eine Idee dir gut findet.
Einreichen aber es ist halt so für uns ist es dann natürlich schwieriger dann.
Mentor zu finden und wenn die application mal abgegeben ist dann darf man sie auch nicht mehr ändern von Google ausgesehen.
Es ist besser das Risiko dass man nicht genommen wird aber ja, auch und wir haben auch auf der Wiki-Seite wenn man sich das anschaut wo die Projektideen drin stehen.
Da steht im Endeffekt auch schaut sich die.
Can't ask son von der von OpenStreetMap und die student projects und sie is YOU Tracker die so gibt so und da kann man sich dann im Endeffekt auch um schauen ob du irgendeinen Feature dabei ist das schon.
Klingel geplantes und kann sowas auch machen ist auch durchaus willkommen dass man an sowas mit Arbeit.

03 Andi:
[7:24] Wie sucht ihr euch die Spenden dann aus wenn sie dich jetzt dann beworben haben.

01 Peda:
[7:29] Ja das ist bisschen schwieriger Prozess oder das sollten wir vielleicht noch mal.
Bisschen früher ansetzen was es so dass wenn sich da jetzt zehn Studenten bewerben.
Dann schauen wir in der EWG über diese Einreichungen drüber und,
ja sagen halt dass es sinnvoll das ist nicht sinnvoll die Bewerbung, wegwerfen oder die ist ja schön und überlegen uns anhand von den Bewerbungen.
Wie viele Studenten das mal nehmen würden was was interessantes und gehen dann zu Google und sagen ja wir haben.
12 bis 5 sehr gute Studenten die wir auf jeden Fall nehmen wollen und wir haben wir weitere fünf Studenten die jetzt ganz okay sind die nette Ideen eingereicht haben aber.
Ja wir nehmen Sie wenn ihr uns das bezahlt aber es muss nicht sein und.
Das sind die sogenannten Slots und Google entscheidet dann wie viele Slots dass mir wirklich am Endeffekt bekommen das können auch weniger sein als diese fünf die wir auf jeden Fall haben wollen dann natürlich maximal sozusagen die 17 sein mit sind in diesem.

03 Andi:
[8:46] Ihr eingereicht habt zusammen zurück zur Auswahl aber das ist nur so mit der Entscheidung ob das practice angenommen ist es noch keine Zlatan sehr verbunden.
Die die haben halt wahrscheinlich eine insgesamt Anzahl an Geld.
Dieser dieser zur Verfügung haben für dieses du bist aber auch gut und daran davon hat sich wahrscheinlich eine Anzahlung Lazise hauen die wird alles jetzt und wir auf die Fresse.

01 Peda:
[9:08] Genau sie auch intern noch irgendeine.
Berechnung diese nicht genau offenlegen dieses machen die natürlich auch so von den Erfolgen von den letzten Jahren abhängen also eine Sache diese z.b. sagen ist wenn man eine Neuorganisation ist und erstmalig bei Google Summer of code dabei ist.
Kann man maximal glaube ich zwei Slots bekommen was ist die genaue Anzahl nicht aber das ist öffentlich bekannt wie viele dass das sein können und es gibt auch.

[9:36] Bierhammer typischerweise zwischen 5 und 10 Slots.
Mir hat mich eigentlich noch nie aber wir hatten auch noch nie wirklich viel mehr Studenten gibt aber auch größere Organisation ich glaube Mozilla Macht z.b. mit die dann teilweise auch mal 30-40 Studenten haben wir das.

03 Andi:
[10:00] Okay das heißt die Stirn bekommen ja dann aber geil für diese wie viel Monate zieht sich die Arbeitszeit denn hin.

01 Peda:
[10:06] Dir die Programmierzeit selber die beginnt Mitte Mai und endet mit dir August.

[10:15] Und für diese Zeit bekommen sehr 5500 $.

[10:24] Insgesamt und 500 zusätzliche Dollar gehen an den Mentor also nicht an den Mentor selber sondern an seine Organisation.
Die dann im Endeffekt die OpenStreetMap Foundation bekommt also an diesem Punkt ist es eben auch dass man irgendwie so einen rechtlichen Körper für die Organisation braucht.
Damit die nicht hat dann kann man eben dieses Geld nicht bekommen das quasi diese Bedingungen.
Und da gibt's dann aufgrund von dieser Geldzahlung auch noch die kleine Bedingung dass man ja in einem Land sein muss das jetzt nicht.
Irgendwie feindlich mit den USA.
Als ich noch mal darf ein Student aus dem Iran nicht teilnehmen und Huber mittlerweile schon wieder aber letztes Jahr nicht oder so 23 Länder gibt's wo das dann nicht funktioniert.

02 Michael:
[11:13] Nordkorea dürfte nicht funktionieren.

01 Peda:
[11:16] Wahrscheinlich genau.

03 Andi:
[11:21] Okay das heißt die die Studenten sind haben wir den eingereicht sie sind angenommen worden ich habe schon ich habe von Google Mehrzahl bekommen ab wie viel angenommen wurde das auch schon gesagt wie viel ist 1 Vergangenheit immer so warm.
Was ist denn der nächste Stützer so.

01 Peda:
[11:40] Ja wir haben wir kriegen dann hat irgendwann diese Slot Benachrichtigungston so viele sind.
Und dann haben wir paar Tage Zeit wirklich noch mal auszusuchen wir nehmen diese diesen diesen Student.
Da müssen wir doch einfach noch mal klicken der Student Platz und da ist es ein bisschen zu first-come-first-serve weil der Student kann sich ja theoretisch für mehrere Projekte bewerben er darf sich.
Bis zu drei Projekte bewerben.

[12:12] Das heißt es hängt dann am an den Administratoren wir.

[12:20] Wir im Endeffekt schneller ist wenn sich jemand für zwei Projekte beworben hat was uns letztes Jahr auch zum Verhängnis geworden ist weil wir einen.
Super gute Studenten hatten wir an dieser API ID von Poll Norman arbeiten wollte wo Mutti.
Papi von von unserem Projekt arbeitet werden sollte und der hat sich aber noch für zweites prägt beworben und die.
Slot allokierung die war ja während meiner Arbeitszeit und da hat sich gerade in Besprechung.
Ich habe die Mail sogar gesehen das mit dem Video Slots das mit zugewiesen bekommen haben und angedacht mache ich ja dann abends wenn ich zu Hause bin.
Und diese vier Stunden.
Zwischen der Mädel und nach Hause kommen hat dann redhead für ein Projekt von sich den Studenten und wegschnappt was mich dann im Nachhinein wirklich super stark geärgert hat weil ich habe.
Quasi zwei Minuten nachdem E-Mail da war habe ich es gesehen und es wäre im Endeffekt kein Problem gewesen zu klicken habe ihr mal gedacht war ich wenn ich zu Hause bin.

03 Andi:
[13:28] Du als Admin hast diese Seite angeklickt dass die jetzt angenommen sind dann unterhalten sie dir gleich mit einem Mentor und dann ja können sie bisschen auch wenn die Zeit dann da ist seit Anfang an ihren.

01 Peda:
[13:39] Genauso ist es gibt doch noch mehr Phasen ist es dann eigentlich so werden sie.
Sie werden dann von Google informiert dass sie genommen worden sind also das ist wenn ich geklickt habe dürfen wir in den offiziell noch nicht sagen dass sie angenommen worden sind und dann dauert es noch.
Zwei drei Tage bis dann Google diese offizielle Mails raushaut und es ist Google auch sehr wichtig dass sie das machen und nicht wir.
Dürfen somit auch den nicht genommenen nicht sagen dass sie nicht genommen worden sind was dann für die Studenten immer sehr nerviges weil dann kommen sie schreiben dann Mails ach ich hätte hier ein.
Eine Zusage für ein Praktikum das bezahlt wird soll ich denn das Praktikum nehmen oder nicht sonst sehr komische Fragen auf jeden Fall wenn Google dann bekanntgibt ihr wäret genommen dann kommt die sogenannte Community bonding Phase.
Oder angedacht ist das ja einen Gettenau.
Sich vorstellen mal mit der Community reden und das ist natürlich wenn man ein Projekt hat.
Testamento vorschlägt aber das hat schon eigentlich die ganze Community betrifft sollte man seinen seine Idee wie man umsetzen will und so weiter einfach mal auf der.
BEV Mailingliste vorstellen oder auf dem Kanal der heißt relevantes vielleicht im Eier sie mal aufschlagen.
Mit den Leuten reden und einfach dass man da auch noch mal bissl größeres mehr fit.
Einholt und nicht nur mit dementer gesprochen hat einfach auf den Rest der Leute kennen lernt das ist auch Google an sich immer recht wichtig mit diesem Community Gedanken dass sie die Zahlen im Endeffekt.

[15:15] Damit die Leute motiviert in diesen Open Source Bereich reinzukommen.

03 Andi:
[15:21] Das läuft überhaupt meine damit Kontakt bekommen sozusagen ja.

01 Peda:
[15:25] Komme aber auch längerfristig dann dabei bleiben weil sie zahlen z.b. auch dann immer noch pro Projekt einen Studenten oder auch zwei.
Seine Fahrt zu einer Konferenz also wo muss ich z.b. einladen kann das mal auf der Soden dann ist oder,
letztes Jahr waren zwei Leute dann auf FOS Pocci die dann Vortrag noch kalten haben und es wird dann im Endeffekt auch von Google bezahlt.

03 Andi:
[15:50] Also so eine Art Anschubfinanzierung für Fürsorge neue Leute.

[15:57] Dann wird es jetzt entwickelt so dran liegt die kurz Zeit ist rum und danach müsst ihr bewerten was die gemacht haben oder wie.

01 Peda:
[16:03] Ja das ist schon während des Projekts also du hast dann eigentlich drei Phasen und es gibt dann je nach jeder Phase eine Evaluierung.
Die einmal der Student und einmal dem jeweiligen Tour ausfüllen musst ist es dann auf dieser Seite auch und das sagt mal im Endeffekt.
Ja das gut macht oder der Student sagt ist die Kommunikation gut gelaufen wie oft trifft man sehe ich wie viel Stunden hat man investiert und und und.
Und vom Minto aus ist quasi noch so ein finales klicken ja er hat diese Phase geschafft und darf weiter kommen und dann gibt es quasi diese,
5500 € wie werden.
Kirschblüte dass ich glaub mir kriegt 500 $ beträgt 500 $ wenn man ausgewählt worden ist und die restlichen 5000 teilen sich dann irgendwie auf diese.
Wipeout auf diese zwei Evaluierungen auf.
Und man kann da natürlich rausfliegen wenn man nichts gemacht hat wenn man muss auch dazu sagen Google kontrolliert es selber nicht was da passiert.
Aber es ist von ihnen eigentlich so gedacht dass das einen Vollzeitjob ist also es ist auch noch.

03 Andi:
[17:13] Wenn dieser drei Monate dann.

01 Peda:
[17:15] Genau und das ist so ausgelegt dass das von der Zeitphase her genau in diesem Semesterferien der Amis Reinfeld was ist bei uns nicht so ganz passt aber ja.
Komme dann quasi auch als Organisation noch ein bisschen flexibel sein und sagen ja hier ist Lernphase dann macht halt mal zwei Wochen weniger oder nix und danach habe dann holst du da drauf und machst mein Wochenende war so oder so aber es ist im Endeffekt.
So ausgelegt oder sollte so ausgelegt sein dass es ganze Ende 40 Stunden Woche ist.
Und die Studenten oder auch Dementor kann angeben wie viel arbeitest reingesteckt worden ist und theoretisch kann auch sagen wenn du jetzt nur 10 Stunden gearbeitet hat kann man trotzdem weiter kommen lassen google wird es nicht kontrollieren und wird.

[18:00] Nichts dagegen machen wenn es nicht so ist aber es ist jetzt.
Im in unserem Sinne eigentlich das dass wir das als Vollzeitjob verstehen und so bewerten so ist es gewollt.
Und wenn das dann fertig ist dann gibt's noch so eine Bestimmung die auch so ein hartes requirement oder die ein Haar zurück weil man von Google ist.
Das mit dem source code an einer bestimmten also in einer bestimmten Form irgendwo liegen hat z.b.
Das ist aufgetautes sichtlich ist dass es alles von einem Studenten ist oder dass wir irgendwo noch mal extra.
Schüpferling hat auf eine Webseite die permanent ist prägt permanent oder sowas,
das wird es dann veröffentlicht und Google noch mal speziell admitted also muss der Student machen und der Mentor muss am Schluss noch mal abhaken ja das ist seine Arbeit.

03 Andi:
[18:51] Standen im Prinzenpark West oder so oder ich muss alles verstehen.

01 Peda:
[18:56] Ja das kann sein ich weiß es nicht mehr genau wie die Formulierung ist Wichse kann.

03 Andi:
[19:02] Gibt ihn halt nur ein gutes Zeug liegt zu sagen ja.

01 Peda:
[19:04] Genau ja aber darf wie du schon gesagt hast auch Pulver Quest oder sowas das ist auch okay wenn das ein eigener brandschutzgitter bist oder sowas dann kann man das auch verwenden.

03 Andi:
[19:17] Okay dann zieht sich der ganze Aufwand mit den Denise als Mentoren und administered schreibt also kommt da was raus oder was deine Meinung dazu.

01 Peda:
[19:29] Also muss man vielleicht so anfangen dass du Tobias und ich das eigentlich begonnen haben oder ja ich mich da damals gemeldet habe 2014 weil wir.
Ja mit Smith Tobias OpenStreetMap OSM Two Worlds halt was machen wollten und wir hatten einen Freund von uns der war noch Student und wollte mitmachen.
Und heute gut mach doch damit wir wir schauen dass du da reinkommst und haben uns das wollten dann mit dem bisherigen Ark Admin reden haben wir dann merkt dass der 2 Jahre versemmelt hat die application,
ich abzugeben und dann haben wir im Endeffekt ja machen wir mit und kümmern uns selber drum dass es rechtzeitig abgegeben wird.

03 Andi:
[20:14] Hast du was dann Admin und dann eben zwei Stunden sozusagen.

01 Peda:
[20:17] Genauer kann erstens als Admin auch mountmitte gleichzeitig sein darf man machen aber es war da so ich war Admin der tobias hat Mentos macht und der Freund von uns hat dann Student macht und hat.
Auch wirklich großartige Arbeit abgeliefert es war super Sache und von dem hat sich das absolute rentiert und haben gesagt machen wir weiter mit.
Ich mache jedes Jahr als Admin auch so eine kleine Umfrage unter Dementoren was Sie meinen ob sich rentiert oder nicht und im Endeffekt.
Hört man immer nur Gutes und positives Feedback ist es natürlich so wir hatten durchaus auch schon Studenten die.
Gar nichts getaugt haben die im Endeffekt hat dieses Geld abgreifen wollten und dafür nichts tun wollten und man muss auch dazu sagen dass.
Ja der andere Sitze aus Gebieten wo wo man nicht so viel verdient natürlich 5000 € zum Teil enorme Summen sind.
Dieter diesen Anreiz noch vergrößern damit zu machen auch wenn man nur Plan hat und vielleicht nur versucht zu blinden und dann kriegst schon mal die 500 € 500 $ auf jeden Fall.
Wir sind dann auch schon einiges wenn's doch gar nichts machst.
Seid mal kein Pech haben aber wenn du also als Mentor Pech haben aber dann ist halt dein Arbeitsaufwand auch nicht zu groß.
Ansonsten ist es halt die nach Minto also der polyglotte z.b. jemand der sehr viel Arbeit reinsteckt der pro Woche.

[21:47] Schon so 45 Stunden dann als Mentor schon reinsteckt und dann auch noch mal nacharbeiten alles testet und.
Sehr kommunikativ mit seinen Studenten ist andre sind halt dann pro Woche höchstens mal ne Stunde damit beschäftigt aber.
Wie auch immer alle sagen eigentlich dass ich es rentiert und das sehr zufrieden sind.
Und das weiter machen wollen oder wieder machen wollen und wieder dran teilnehmen wollen.

[22:17] Und ich denke das gleiche, eigentlich auch für das Breakdance ich sagen weil einfach auch schon ganz gute Sachen rausgekommen sind und wir auch darauf neue Community Mitglieder gewonnen haben die Türen.
Jetzt auch weiterhin dabei sind.

02 Michael:
[22:34] Das heißt ja oder als Anmerkung dazu von wegen Ständen Glück haben oder nicht gegangen ich mein lieber durch die stecken ja auch am Anfang an gucken in der ersten Phase.

[22:47] Opa.
Den Eindruck machen worum.org von vorne rein vielleicht sagen kann der ist vielleicht ein bisschen Fische oder nicht oder sowas oder.

01 Peda:
[22:58] Ja das ist versuch mal schon immer das ist aber.

02 Michael:
[23:02] Schwierig wahrscheinlich.

01 Peda:
[23:02] Schwieriger also da haben wir jetzt sicher auch was über die Zeit sind zu gelernt wie man das besser prüft und suchen dann auch immer so kleine Tasks mal zu geben ob die Leute überhaupt Ahnung haben aber es ist z.b. so.
Ja wir haben derzeit lange bei den applications quasi darauf bestanden dass die Leute sagen welche Programmiersprachen sie können und sich Skills von eins bis zehn geben.
Und das ist halt häufig so und das jetzt so bei dem.
Europäern dann ja ich kann es ja gut C plus plus schreiben ich gebe mir auf einer Skala von 1 bis 10 06 weil ich so gut bin.
Und der Inder sagt oh ich habe schon meine Zeile C plus plus geschrieben also ist es eine 9 und wenn es zwei Zeilen waren dann gebe ich meine Zähne und.

03 Andi:
[23:53] Es ist nur so ein umgedrehtes Ding also eigentlich euer X das maximal oder.

01 Peda:
[23:58] Ja du nicht umgedreht sonder das ist so ne.

02 Michael:
[24:01] Kulturell.

01 Peda:
[24:02] Kulturell von überschätzen oder dass das vielleicht da auch irgendwie ja ja kulturell also.

03 Andi:
[24:09] Also nicht dass sie ein hat das Verkehrsamt verstehen sondern.

01 Peda:
[24:12] Milight Anweisung.
Und das macht der teilweise sehr schwierig und du müsstest ja im Endeffekt schon auch erst mal kurz sehen damit du urteilen kannst ob die Leute was drauf haben.
Zittern schon dass sie beide application teilweise dann Gitter Profile verlinken da kann man dann mal schauen ob sie was macht haben.
Aber muss man auch aufpassen weil er hat teilweise auch Leute dabei sind wir meinen Klon macht und dann haben sie Patches von anderen noch mal ihren Namen eingespielt passiert auch alles.
Und ja auch immer ganz generell sagen kann ist es leider schon so dass das wirklich bei den Bändern muss man immer sehr vorsichtig sein weil die.
Allgemein sehr übertreiben aber gibt es sehr viele dir zusammen Erstsemester Bachelor sind und sich aber überall super einschätzen und mein dass sie die allerbesten.

[25:05] Das war schon einige und ist auch bei potentiellen und Mentoren mit den mal so geredet haben ist es teilweise.
Das sagen sie wollen sich dann die Arbeit nicht machen weil sie immer Angst haben dass sich dann irgendwelche in der bewerben wo sie dann nur Arbeit haben wir nichts rauskommt.
Ist aber muss er sagen diese Befürchtungen hört eigentlich nur von Leuten die jetzt Mentor selber noch nicht war nur das noch nicht macht haben wir dabei war es eigentlich immer zufrieden gewesen.

02 Michael:
[25:35] Und der Begriff Inder und das vielleicht zur Vorbeugung von irgendwelchen Meinungen hier stellvertretend sag ich mal gibt's hier reinsprechen andere Kulturkreise die.
Da endlich agieren.

01 Peda:
[25:51] Man muss ja auch klar dazu sagen wir hatten schon hinter die sehr gut waren ja so ist es nicht.

[26:00] Aber da gibt's halt einfach sehr viele und somit ist die Wahrscheinlichkeit dass ich mit einer Brille sieht Buch.

03 Andi:
[26:06] Gibt's noch besonders erwähnenswerte Projekte.

01 Peda:
[26:08] Was ich z.b. nennen würde sind die changesets Diskussionen die wir ja auf der Webseite drin haben das war ein Projekt was.

[26:19] Weiß ich nicht mehr genau 2013 oder 14 oder sowas gemacht worden ist das.
Ist im Endeffekt abgeschlossen wurden während der Zeit es gab dann beim merchan noch ein bisschen Probleme aber es ist dann.
Schlussendlich reingekommen und ich denke dass es mittlerweile so ein Feature ist was eigentlich sehr beliebt ist sehr häufig benutzt wird und und ziemlich Erfolg war.
Kann es allerdings gerade nicht mal genau sagen werde Student war.

03 Andi:
[26:49] Gewalt in der Minto.

01 Peda:
[26:51] Auch das weiß ich nimmer es war aber meine Ansichten zu einer von der TWG.

[26:59] Sogar mehrere Leute von der TWG weil die das halt eigentlich als sinnvoll erachtet hatten dass man sich im Konflikt Falle auch mal öffentlich unterhalten kann.
Zehn Leute der gleichen Person dann irgendwie privat message schreiben.

03 Andi:
[27:13] Ja da der Kontext ist ja auch direkt dahin von Texas Rätsel.

01 Peda:
[27:18] Es könnte sogar sein dass dass du ihm Echsen war ich glaube.

[27:24] Und weiteres Projekt was mir noch einfällt ist es die USM oder OpenStreetMap City Eimer.
Die ist vom Pol vernommen worden da war dann noch Student war sein letztes Jahr Student.
Der jetzt auch sehr aktiv im Projektes viel Zeugs macht viele prägte Mitarbeiterin.
OpenStreetMap Port ist also ein Vorstand von der OpenStack Foundation ist und bei dem Projekt war es im Endeffekt dass diese.
Map calls oder diese diese API calls bisher immer in dem rainsport waren und wollen die Abfrage von von Karten Bereichen.
Dann erst mein Speicher geladen worden sind und dann wieder ausgeliefert worden sind und soweit ich mich erinnere ist der auch die Webseite hier und da mal abgestürzt oder.
Speicher auf dem Server ausgegangen weil es ja einfach zu viel Speicher gebraucht hat und da war dann dieser city-map Ports.
NC plus plus der der das jetzt im Endeffekt streamt und somit eine feste oder eine Speicher Begrenzung Hartz und das ganze noch mal.
Zusätzlich beschleunigt neben diesen Speicherproblem.
Ansonsten fällt mir noch ein Wasser zu bisschen so aus aus persönlichen Interesse heraus entspringt das ist vom Tobias der.
Regelmässig die USM tubert Projekte anbieten da die Forschung sagt von dem einen Studenten oder dem Freund von uns der der damals noch Student war.

[28:59] Sebastian der hast du einen Shader Port geschrieben hat um das osm2world von der alten fixed function Pipeline OpenGL auf eine moderne Shader Pipeline umgestellt hat.
Das ist auch sehr schön das prägt wir sind natürlich nur USM Tube als spezifisch.
Aber war trotzdem einen ein voller Erfolg würde ich sagen.

03 Andi:
[29:23] Okay wer noch mehr dafür haben möchte für den Hammer da noch ein paar Links zu Vortags Aufzeichnung einmal von dir verfasste sowie 16 aber Michael hat auch noch von der esgo einseitiger rausgesucht.

02 Michael:
[29:34] Ja also die usgo ist auch nicht Mentoring Organisation des gab auf der Pfosten 2016/2017 jeweils den Vortrag zu bzw Vorstellung mit kurze sehr kurze Vorstellung von den.
Projekten die sie betreut haben.

03 Andi:
[29:53] Okay das heißt wir müssen ja nicht nur noch für Studenten dazu aufrufen sich noch zu bewerben bis zum 25. März.

02 Michael:
[30:01] Möglichst vorher.

03 Andi:
[30:02] Bis spätestens.

01 Peda:
[30:04] Bis bald ja und einfach auch mal Meyer side haben damit.
USM - G-Shock 117 wo die Mentoren drin sind wo muss ich auch informieren kann oder auch mal über eigene Ideen drüber diskutieren kann.

03 Andi:
[30:19] INFINUS Netzwerk wahrscheinlich oder dann nächstes Thema das von Michaela und du möchtest Dich über machine learning würde ich die Serie bezeichnen AKA.

Ai - Automatic Impair

02 Michael:
[30:33] Official intelligence oder KI im deutschen.

03 Andi:
[30:37] Ja es ist okay muss ich erstmal einen rennt über überdies mit Luft ablassen.
Antje einmal alles das was du mich verstanden hast gefühlt und immer wenn du was verstanden hast wie du Maschinen was beibringst dann kriegst du einen eigenen Namen und ist eigentlich keine eyal mehr aus meiner Sicht aber Definitionssache.
Es geht konkret um jemand der so Zeug nutzt über den du dich aufregst oder.

02 Michael:
[31:03] Ja das ganze ist entstanden aus einem Blogpost bei OpenStreetMap und zwar.
Der User ist Jeremy Lara der.
User sitzt irgendwo in Boston USA.
Und hatte einen Blogartikel geschrieben in dem Maß anpreist und und und sehr gut findet das sage ich mal.
Und ich sehe es deutlich kritisch im Gegensatz zu ihm ja wie gesagt für mich.
Ist es ja ein kritisches in in Thema des.
Kritische einfach mit in den Auswirkungen davon das spricht sich zwar leicht aber und alles ist gut aber es gab ein paar Versuche in da.
Ja nicht sofern Historie um ein den ersten Versuch mal zu nennen das war ein Versuch von Facebook in Thailand.
Es gibt dazu nee auch entsprechende Diskussionen im Forum.

[32:28] Das hat mal versucht eben Maus Satellitenbilder Straßen zu erkennen.
Angefangen hat es im April 2017 oder da ist der eigentliche.
Versuch losgegangen und Facebook hat das alles schön aufgelistet was für den dass sie haben dass die Daten hinter kontrolliert werden sollen und sonst irgendwas.

03 Andi:
[32:53] Da ist jemand von Facebook ins Museum voll wohl kommen da gesagt Hallo wir haben da ein paar Ideen und haben da ein bisschen was vor bei deiner Meinung nein gesucht oder hat einfach nur gesagt ja das machen wir jetzt oder.

02 Michael:
[33:06] Münzen sie haben schon versucht Meinungen einzuholen.
Es wurde auch da diskutiert das ganze war auch auf importliste klar wurde es angekündigt wenn ich es richtig im Kopf hab noch.

01 Peda:
[33:22] Also wenn ich dann mal einhaken darf soweit ich das in Erinnerung habe war so dass der Import schon stattgefunden hat und sich einige User aufgeregt haben unter anderem.
Glaube ich der Stefan.

02 Michael:
[33:37] Habe ich später also es mir mit den.

01 Peda:
[33:42] Die Forumsdiskussion war aber nachdem sie bereits erste Importe gemacht haben und sich Leute beschwert hat.

[33:49] Gib mir noch mal Stefan fragen ob ich meinen dass sich schon einige beschwert haben und dann wurden sie quasi darauf hingewiesen so geht's nicht schreib doch mal im Forum und später dann noch auf der Mailingliste.
Aber da war schon einiges an Schaden angerichtet zu den Chat.

02 Michael:
[34:08] Okay kann sein dass deine Vorgeschichte gehabt die mir so direkt nicht bekannt ist.

03 Andi:
[34:13] The Dead der Sattel sich ein bisschen an weil hier irgendwie Hallo to hear about the outcome of our meeting ja sie haben sich schon mal getroffen also sprich für Peters Aussage.

02 Michael:
[34:24] Es gab es gab.

[34:32] Ja was Google halt was ist tschuldigung Facebook versucht hat ist eben aus Luftbildern.

[34:41] Ja Straßen zu erkennen und.

[34:48] Die sollten eben hinterm dreiphasigen Prozess.
Unter anderem in der dritten Phase nee menschliche durch Personen Validierung erfahren.

[35:02] H&M Endeffekt hat die Community aus Thailand.
Im extrem geflucht über das was da passiert ist weil die Datenqualität so unter aller.
Ja unter aller Sau ich sag mal so war.
Das da Straßen in gute Qualität ausgezeichnet waren die habe im Endeffekt irgendwo in dem Schlammloch gelandet sind lauter so Themen Daten die in der Vergangenheit eben sauber gepflegt waren oder.
Ein anderes Beispiel was da genannt wurde ist das eine Straße unter dem Baum quasi durchläuft die Straße ist dort aber gesperrt und deswegen gibt's oder nicht.
Durchgängig befahrbar unter diesem Baum und deswegen war die da nicht verbunden und im Endeffekt.
Das war bekanntes Thema dass du neben mir Unterbrechungen Straße ist und es ist eben mich halt davon ausgegangen auch die Straße geht dadurch unter dem Baum.
Und das ja die die Leute die halt OSM in Thailand auch wirklich benutzt haben.
Die waren ziemlich frustriert von dem Thema Hund.
Da ist wohl auch großflächig zur Welt gekommen bei der ganzen Geschichte des war das Endergebnis der ganzen Diskussion wo auch die DWG eingeschaltet worden ist und so weiter.

03 Andi:
[36:27] Was war so ein bisschen das wartet dieser Aktion hat Facebook den aufgehört.

02 Michael:
[36:32] Was sind die immer anguckt die die die letztes Chris ganze ist noch ein bisschen am am am laufen die letzten Diskussionen da sind von Anfang 2018 das ist ja noch noch aktuelles Thema.

01 Peda:
[36:49] Er muss sagen dass was mit dem Forum haben das ist ja betrifft der eigentlich nur Thailand und soweit ich das verstanden habe ist ja das Konzept von Facebook.
Sie wollen eine Karte für ihre Facebook User haben und überall wo sie keine kommerziellen guten Karten haben wollen Sie auf OpenStreetMap aufsetzen da wo sie keine.
Gut genug Qualität für OpenStreetMap haben wollen sie ihren Scheiß drüber laufen lassen und Thailand.
Ist ja jetzt eigentlich nur so ein Testgebiet wo es mal ausprobieren wollen.
Ja wie viel Widerstand zieht nach community erhalten und das dann im Endeffekt noch hin wesentlich mehr Ländern ausführen.

02 Michael:
[37:33] Genau ja ich habe mit dem Zug der Recherche zu dem Thema auch ein Video gefunden wo eine Facebook Mitarbeiterin.
Ein Vortrag gehalten hatte auf das autumn us in 2017.
Das sieht man auch ein bisschen oder sind alles Hochglanz und sonst irgendwas und wir machen überall Kontrolle von den Daten und dann drei Mal gefiltert und willst du nicht gut genug finden.
Bitte noch mal überarbeitet und sonst irgendwas und im Endeffekt hat sich halt herausgestellt obwohl die Daten von irgendwelchen menschlichen Person geprüft worden waren die Prüfung war halt.
Bullshit ums mal so.
Hat zu sagen also das sind Daten drin gelandet wo die Leute in der Diskussion im Forum geschrieben haben wenn man mal reingezogen hätte hätte mal gesehen dass es so überhaupt nicht stimmt.
Und dann halt man hat die Garten einfach mal abgeladen.
Bei OSM als natürlichen Müllhalde uns mal sozusagen und irgendjemand wird dann schon richten.

01 Peda:
[38:38] Ja ich glaube das ist eher ein Missverständnis was die Community macht weil im Endeffekt so so abstrakt von außen betrachtet ist die Community.
Was die die im Endeffekt einen einen eine große Masse von Leuten die schnell viel erledigen können.
Und das mal wenn wir das jetzt mal so abstrakt sieht dann kann man sagen ja ist doch super dann kann ich ja schonmal große Massen an Daten reintun wo ein paar falsch sind und dann kommt sie kümmern IT und fix deshalb.
Und zweimal.
Psyche auf diesem Standpunkt stellt dann macht es vielleicht sogar Sinn dass mir das gemacht ich find's halt nur unglaublich arrogant das meinem Endeffekt hergeht und.
Ja Community ihr seid dafür da um die Fehler die wir machen auszubessern wir sind die die.
Coole drauf scheißen auf das Projekt und unter unseren scheiß einfach mal abgeben und und wie repariert das dann schon.

02 Michael:
[39:42] Das Problem ist auch dass solche Fehler vielleicht irgendwie jahrelang nicht entdeckt werden oder sowas also wenn irgendwo halt.
Mein Problem ist in den Daten.
Wenn die Leute des mit mit hoher Qualität Meppen sag ich mal dann ich davon aus oder sag nicht die Wahrscheinlichkeit dass Fehler da drin sind Welt ist klein aber wenn das halte ja.
Wendy,
die wir wie soll ich das sagen wenn die wenn die Wahrscheinlichkeit ansprechen Tür ist und niemand fühlt sich für die Daten vielleicht zuständig ich glaube in Thailand ist die Community nicht so groß so,
kann ich zumindest die Aussagen von von Stefan also dem Stefan aus München der z.b. Palma betreut betreut.

03 Andi:
[40:34] Stefan kN ist glaube ich Sonic oder so.

02 Michael:
[40:37] Und bist ein echtes echtes Thema wenn du halt eine kleine Community von Haus aus hast dass die kleine Community dann die Mengen an Daten die da rein geworfen werden überhaupt in den Griff kriegen kann.

01 Peda:
[40:52] Ja ist auch ein bisschen Argument was noch so aus diesen Tiger Import Zeiten kommt dass diese Importeure größere Daten Massen auch verhindern dass eine Community im steht.

02 Michael:
[41:04] Ja sehe ich so dass das Thema wenn ich angucken wie groß ist die USA ist okay die USA in einigen Gebieten dünn besiedelt aber bin ich einfach über 10 Jahre.
Mal Erfahrung bei Osterburg dabei bin anguckt dann hat die USA gigantische Probleme die Community aufzubauen da ist viel Aufwand reingesteckt,
wurden um die ins Laufen zu kriegen und so weiter und wer muss sich halt die Tage Daten angeguckt hat.
Dann haben sie im ersten Moment wunderbar aus gesehen da war ja war aber scheinbar okay aber du hast zum Beispiel Kreuzungen gehabt und die zwei Straßen einfach miteinander nicht verbunden waren hasse.
Sind zwar etwas 2.
2 1 2 Highlights quasi übereinander gelaufen aber kein Not gewesen um die zu verbinden als ein Beispiel oder man hat mit eine T-förmige Kreuzung hast dann hat.
Der waagerechte Teil vom Tee nicht mit dem senkrechten Teil vom TV verbunden da hat einfach.
In Miete gefehlt oder irgendwas mindestens Größe und Zoom level angucken oder sonst irgendwas dann siehst es nicht.

03 Andi:
[42:12] Ja okay das damit man halt den vorschreiben dass es sowas auch fixen da wusste in der Hand ist.

02 Michael:
[42:17] Aber das ist wenn du dann auf die Karte guckst ich meine Diktat sind importiert worden deinem Tage Import deshalb wenn du auf die Map geguckt hast hast du es Erinnerung ist Moment ausgesehen wir sind alle Daten da war und alles wunderbar ich und dann denkst du als jemand der potentiellen.

03 Andi:
[42:32] Kapieren ich meine Plugins die mit dem man das noch was wiedergefunden.

01 Peda:
[42:35] Ja aber ich muss ich sagen im Endeffekt das ist doch nicht das Community Problem das.

03 Andi:
[42:41] Der Kapitän Inge das importiert hat.

01 Peda:
[42:43] Genau aber das sollte davor machen wenn ich solche Plugins schreiben kann und das fixen kann dann kann ich das auch davor machen bevor ich das Zeugs Reinke.
Wenn ich das erstmal reingekippt habe und dann kommen noch ein paar manuelle Edits weil dann wäre ich etwas hinzufügen und so der reverse wird immer schwieriger wenn ich dann nach dem Jahr sag ach ja das sind Sachen die kann ich nicht fixen oder das sind Probleme.
Die muss jemand manuell machen und wenn dann diese Erkenntnis erst später kommt.
Dann ist der Schaden einfach entstanden und also dann ist es passiert und da habe ich zu diesem Zeitpunkt eventuell auch größere Mengen an an existierende Community vergrätzt.
Und irgendwas sagen ich habe keinen Bock hinzugehen und nur solche dümmlichen Fehler auszubessern und nachzulaufen wenn also dann gehe ich lieber her und Map alles selber neu.
Das verstehe ich auch.

03 Andi:
[43:37] Und dieses Facebook Beispiel war es nicht das erste machine learning in opposite mit Beispiel oder da gibt's noch ein zweites.

02 Michael:
[43:42] Also ich weiß dass unser Projekt Gründe Steve Coaster vielen Jahren mal versucht hatte was in der Ecke zu machen aber ich.
Können ehrlich nicht mehr sagen mal ob da was draus geworden ist es gab da eigentlich Ansätze habe ich glaub dass ich ins ins Niemandsland hat es geführt.
Ich habe aber ein zweites Beispiel was im Moment gerade läuft.

[44:08] Haben ja das ist von mapbox Map Oxford Street View Bilder uns mal sozusagen.
Ich weiß mit fanden von welchem Provider gekauft von binka stimmt und will die mit ja maschinenlernen.
Auswerten und können distractions daraus abzuleiten.

03 Andi:
[44:31] Das ist aus dem Bild von der Kreuzung.

02 Michael:
[44:35] Schild erkennen.

03 Andi:
[44:36] Kann ja auch sein dass und wie auf der Straße auf der Spur markiert ist dass er daraus dann halt die die abgegeben kommt das malte zum wie hier nicht links abbiegen kann oder sowas abläuft.

02 Michael:
[44:44] Genau das ist aber eine Diskussion die jetzt gerade August im im im Februar aufgekommen ist bis ich auch grad noch am am diskutieren noch.

01 Peda:
[44:54] Muss vielleicht einer Klasse das ist ja vom vom Daniel.
Der tauchen auf der Forst Konferenz ist Jan vollman usrm mit arbeitet und ich weiß es über den das spezielle da mit den Bildern nix aber ich hab so von anderen prägten von ihm gesehen.
Das Unsichtbare Community orientiertes und es eigentlich auch immer ganz in Vollmacht.
Weltbekanntes auch gut machen mit Sonne mit Tsunami dass mir das ganze einfach als.
Entweder benutzt um es dann für sein usrm z.b. dass man das als Input benutzt dass er diese damit gewonnen den Daten kann es nach OpenStreetMap einfach rein kippt.
Sondern nur benutzt um für OpenSim osrm zum Routen zu benutzen oder das muss benutzt um.
Meine Dienste Plugin für chosen oder eine Webseite oder sowas anzubieten wo man dann drüber laufen lassen kann und sich das anschauen kann als Hilfestellung oder sowas Wiki breit zu machen oder wie.
Möbliert oder sowas das ist einfach anschaut und dann selber noch mal als Mensch entscheidet ja diese Hilfe von dieser KI nehme ich um das jetzt wirklich einzutragen also ich denke da ist einfach große qualitative Unterschied.

[46:12] Willst du es noch dazu sagen darf der war auch auf Import als auf der Mailingliste vor kurzem dann Projekt wo einer in den USA.
Sportplätze eingetragen hat und der hat es auch als Import bezeichnet obwohl es im Endeffekt Manuel war.
Der hat auch von OpenStreetMap die Sportplätze genommen.
Die eingetragen waren sich dazu von Bing die Satellitenbilder geholt damit er quasi was zum Lernen hat.
Damit eine KI neuronales Netz trainiert und hat dann auf den ganzen.
Bing Bildern wieder gearbeitet um damit noch nicht vorhandene Sportplätze zu finden und hat die den Usern dann Schritt für Schritt oder sich selber dann angeschaut und dann entschieden ist es eine oder nicht und die dann in OpenStreetMap eingetragen.

02 Michael:
[47:04] Wie gesagt ich sehe es schon gewisse Ähnlichkeiten zwischen zwischen den Partnern diese maschinenlernen und Daten daneben rein,
OpenStreetMap und gutes Beispiel dass wir vor vielen Jahren hatten war aus meiner Sicht das Thema mit Straßen NRW,
wo uns die Landesstraßenverwaltung oder sowas in Nordrhein-Westfalen ihre ganzen Straßen zur Verfügung gestellt hat.
Allerdings waren wir damals bei OSM schon soweit dass es einfach nicht möglich war die ganzen Straßen komplett zu importieren und damals hatte man extra.
Plugin für Justin gemacht um dann sagen konnte importiere diese Straße sie gibt es noch nicht oder Dieselstraße gibt schon.
Was ist auch dieser Map Roulette und und so weiter Ansatz.
Wo eben wirklich eng menschlichere menschlicher Ansatz mit drei und meppe aktiv die Daten übernimmt.
Und wenn man sich halt die.
Ich sag's mir so großspurig ein Ankündigung von Facebook da dagegen hält muss dann auch heißt alles wird dreimal geprüft das im Endeffekt werden die Daten halt einfach nur rein geschmissen dass ich dann halt ein Thema wo ich sage das ist Mist.

03 Andi:
[48:23] Du hast zusammenfassend gewünscht eigentlich zu meinen dass das offen das nicht gelogen wird in den verliert in Facebook in deinem Fall.
Und das dass man kann er oder ml so machine learning gerne benutzen aber dann doch bitte für so tun Sie mehr poledna mit Innenfilter dazwischen und nicht so diese Massenabfertigung dass du irgendwelche Leute anstellst wieder mal kurz drauf schauen lassen ich mache.

02 Michael:
[48:48] Es muss aus meiner Sicht nachvollziehbar sein und es wäre.
Angenehm wenn das ganze komplett offengelegt wird also ich schätze Daniel auch sehr ein Problem das war aber bei dem Thema haben diese.
Street you Bilder von gekauft und es heißt die können nicht zur Verfügung gestellt werden.
Also sie haben Nutzungsrecht an diesen Street you Bildern aber Sie können Sie damit in Minde fette nicht komplett OSM zur Verfügung stellen.

03 Andi:
[49:20] Nimmt man darf nicht benutzen um manuell was davon abzuleiten sondern sie haben ihr Nutzungsrecht ist die Zeit so vor dass du nur dass nur sie was ableiten dürfen.

02 Michael:
[49:32] Ja aber du hast damit das Problem wenn du es nicht nutzen darfst dass du es nicht vergleichen kannst also.

03 Andi:
[49:38] Das da steht ja hier also die Aussage ist zu be clear dass durch das überstehst Naturwellen verteilt editing by community at large however.
Toolstar ist ein conditions it can be used for personal reference in examining the source of the actions you have included in your eyes to the association.
Du hast dein Link da kannst du draufklicken und schauen ob das Ding gemacht hat aber du darfst das nicht benutzen um um davon was abzufassen.

02 Michael:
[50:09] Okay so dann habe ich das falsch gelesen gehabt sorry.

01 Peda:
[50:13] Vielleicht noch zu ergänzen was mich persönlich an der ganzen Sache zerstört ist.
Das will man sich darüber aufregt dass es vor allem auch in diesem Facebook Fall meine schon Leute dabei die sehr klar gesagt haben so geht's nicht das muss mal anders machen.
Das ist im Endeffekt von der Community Leute gibt's die jetzt ich hoffe der Stelle in Marl auch kommerzielles Interesse haben.

[50:40] Bis dann gutheißen oder verteidigen und sagen ja Facebook hat es nicht alles gut gemacht aber man muss sie ja willkommen heißen und man muss da inclusive sein und.
Nett und freundlich sein ich sehe das anders wenn man ein.

[50:58] Immer an unserem Projekt teil haben will und unsere Daten benutzen will dann sollte man sich nach unseren als sollte man nach unseren Regeln spielen sich an unsere Werte halten und wenn man sie mit Füßen tritt.
Schick mal erwischt worden ist das mal die Sache schlecht macht hat versucht es geheim zu halten einfach mal die Daten rein zu kippen oder auch diese Arroganz an den Tag gelegt und sag.
Ja ihr seid zum fix und da wir kippen die Daten rein dann sollte man auch einfach klipp und klar sagen nein so nichts und.

03 Andi:
[51:32] Du wirst für ein generelles für Bearbeitungs Verbot durch Facebook Mitarbeiter.

01 Peda:
[51:38] Sagen aber ich würd sagen dass man ihn mit sehr klaren Worten sagen müsste nein so nicht und nicht immer diese.
Schönfärberei betreiben und ich würde mir auch wünschen dass mehr Leute.
Dazu was sagen und das ist nett im Endeffekt nur immer ja das macht es nicht nur immer der Christoph ist der dann den Mund aufmacht und alle anderen still und heimlich dann +1 denken aber keine halt was dazu sagt.

03 Andi:
[52:08] Wir brauchen vor und nach diesem +1 Button Peter den Felgen oder.

01 Peda:
[52:12] Ja das wäre sinnvoll.

03 Andi:
[52:14] Kann ja noch als Google Summer of code.

02 Michael:
[52:18] Ja in intimer was was da auch gut sein könnte werden muss oder wer zu überlegen noch mal guidelines für sowas aufstehen muss also es gibt z.b. Import guidelines wo klar vorgegeben ist Wien Import zu machen ist oder.
Wie automatische Edits gemacht werden müssen sollen also ja automatisch Code of Conduct oder wir arbeiten dran an.
Directed eating policy also wenn z.b. ein professoren Studenten.
Zu Übungszwecken irgendwelche Arbeiten in USM machen lassen will oder sowas wie das abzulaufen hat und vielleicht brauchen wir sowas auch für das Thema maschinenlernen.

01 Peda:
[53:08] Also Wasser paar Leute momentan dran arbeiten was vielleicht besser in die Richtung geht das ist die welcome at heißt es sie soll so ja so Argumentation.
Oder sonst Diskussionsgrundlage sein oder Willkommens Botschaft für Firmen dass sie sich das durchlesen können um.
Quasi unsere Werte kennenzulernen und zu wissen an wen sollen sie sich richten und wie soll es machen das ganze positiv darzustellen.
Ich meine das was ich jetzt im Endeffekt gesagt habe ist ja ja liebes Facebook lass das bitte sein und in ganz klipp und klar sagen so nicht und es will, dass quasi.
Gedacht als gleiches Ziel in positiver Art und Weise im Vornherein.
Jemanden mitzugeben ne das ist wird momentan von paar Leuten krankgeschrieben zu werden.

02 Michael:
[54:03] Ja du hast gerade Christoph erwähnt gehabt also emagic machiko er hat zu dem Thema Maschinen landen auch in.
Blogeintrag verfassen.

[54:20] Der sehr klare Worte spricht ja.
Ist eigentlich lesenswert aus meiner Sicht und ich möchte raus mal ja was zitieren.

04 Einspieler

02 Michael:
[55:34] Sind sicher sehr drastische Worte die hier fehlt aber ich trinke ich denke bringt ziemlich genau auf den Punkt die Firmen soll mit der Community arbeiten und nicht die kommen mit mir nicht die ausnutzen.

01 Peda:
[55:48] Ja ich würde es einfach nur mit 1 + 1.

03 Andi:
[55:51] Okay dann lass mal damit das Thema auch auf sich bewenden und kommt zum nächsten Thema Peter hat wieder noch was vorbereitet und zwar die Open-Source policy der osmf.

Osmf Opensource Policy

01 Peda:
[56:04] Ja das ist eigentlich zum Thema dass man schon länger in entity Mindeste haben,
und vielleicht auch sehr wenige nur drüber Bescheid wissen die Force policy dass es policy von der OpenStreetMap Foundation die sich im Endeffekt an den Vorstand der usmf und an,
die working groups richtet und vor.
2 Jahren entstanden die wir schreibt als erstes unsere Werte als Projekt dass wir eben einen Project X offen frei ist weil wir offene Daten haben freie Daten haben damit auch im Infektion,
Kris kross I forget 2 am Anfang so dass wir irgendwann mal gar keine Daten hatten und auch ich bin dazu gekommen als in meinem damaligen Wohnort Passau,
der Autobahn durchgeführt hat und Nähe Bahnstrecke führt hat.
Und es war es im Endeffekt und ich muss ja ganz klar sagen zu diesem Zeitpunkt.
War natürlich alle anderen hat Anbieter besser als OpenStreetMap,
und zwar auch lange Zeit so schon sagen muss Warum benutze ich eigentlich OpenStreetMap ist es halt schlechter und es ist jetzt schon von Idealisten benutzt worden und verbessert worden,
gebunden dass man Sattel Fahrrad und hat seine Sachen eingetragen hatte da das verbessert hat.
Bei diesen Punkt mit dem offen und frei noch mal drauf zurück zu kommen ich zum Benutzer OpenStreetMap aber nicht Chefkoch.

[57:37] Also da habe ich auch frei Rezepte aber es ist inhalt,
der offenen Daten und da würde ich halt so einen gewissen Unterschied machen ne,
und das steht in dieser policy erstmal drin um da diese Werte zu vermitteln wie die ausschauen aber es wird eben auch gesagt dass meine Tochter sie sind dass jeder mitmachen kann man die Leute nicht beschränken oder einschränken soll in ihrer Tätigkeit.

03 Andi:
[58:03] Wie kam es denn zu diesem Dokument und seit wann gibt's denn das.

01 Peda:
[58:08] Es kam im Endeffekt dazu,
weil ich mich im Vorstand über einige Tool Entscheidungen aufgeregt habe und fand dass es nicht sonderlich sinnvoll ist z.b. Google zu verwenden sowohl für Mails als auch für Kalender und für einige andere Sachen.
Wann ist das schon sehr fragwürdig das mal Google da unsere Daten gibt wurde sehr im Endeffekt auch Karten eben erstmal unser konkurrente eigentlich ist.

03 Andi:
[58:33] Sieht aber damals bei mir auch die Protokolle von verschiedenen USM Eiscreme in da sind geschrieben und so weiter.

01 Peda:
[58:39] Genau und ich bin allgemein jemand der nur Open Source einsetzt und schaut das eigentlich nur freie Sachen verwendet und auch Google Kandidat,
das Netz ganz verhindern kann und habe daher versucht dass mir das auch auf dem Vorstandsebene umsetzen dass man nur frei ist,
benutzen und ja bin da bissl auf Widerstände gestoßen und dann gabs halt auf dem face-to-face meeting vom Forst,
Diskussion darüber daraus ist im Endeffekt dann als Kompromiss diese Force policy in,
die jetzt nicht ganz meine Linie als Hardliner wiedergibt aber denke ich mal,
in Richtung geht's dir für mich noch akzeptabel genug war und gleichzeitig aber auch für meine Gegner dann noch akzeptabel genug wahrsage.

03 Andi:
[59:25] Dann klassischer Komponist im PC.

01 Peda:
[59:27] Einen Kompromiss ja ist wie gesagt es ging ja im Endeffekt um diese Tools das heißt es ist eigentlich auch dieser,
Hauptaspekt von dieser policy das halt einmal so Bewertungsgrundlagen haben was was bewerte ich bei einem Tool ebenso ist es Open Source ist es wird Party oder self-hosted.
Wie ist die Benutzbarkeit von dem Tool habe ich offene Daten die dass dieses Programm abspeichert oder habe ich so ein Loch,
Problem das dass ich eben die Daten dann nimmer rausbekommen wenn ich mal wechseln würde wie sind die Anschaffungs und Betriebskosten von dem Programm.
Betrifft es ganz konkret eben wenn ich in der communications working group z.b. ein Flyer erzeuge mit was erzeuge ich den denn,
oder wenn ich als Sorten birkenkrug mir überlegen muss wo verkaufe ich denn meine Tickets für die Konferenz wie mache ich das.
Als Vorstand wie mache ich meine Kommunikation wie mache ich meine Kalendereinträge und so weiter.
Soll ich diese Tools komme erstmal nicht direkt was mit OpenStreetMap zu tun aber für mich war es halt trotzdem immer dass das Projekt OpenStreetMap einfach offen frei ist und ich denke auch viele andere aus diesem,
freiheiz Spirit quasi zu den Park gekommen sind und deshalb auch finden dass das in anderen Bereichen dir zu OpenStreetMap noch mit betreffen eigentlich so sein sollte.
Die policy schreibt sich erstmal vor dass es eine klare Präferenz von freien offenen selbst gehostete Software geben soll,
aber gleichzeitig das neue inclusive sein soll das ist quasi dann der Kompromiss von den Gegnern dass man Leute nicht ausgrenzen sollen nur weisse ein Windows PC benutzen sowie der Michael hier z.

[1:01:07] Trotzdem heute hier sein darf.
Das heißt auch die wie geht's also die working tut sonst was benutzen und damit arbeiten dürfen aber gleichzeitig sollen solche Abweichungen dokumentiert werden dass wir eben weiß,
wenn irgend sowas Auftritt das mit rein Klosters Programm einsetzt dass es ihm bekannt ist und solche Entscheidungen sollen auch regelmässig,
geprüft werden das in der Police steht drin alle zwei Jahre soll man sich das mal anschauen ob das wirklich nötig ist und warum es nötig ist und es ist dokumentieren.

02 Michael:
[1:01:39] Ich denke du stehst du sicher nicht ganz alleine dass man bestrebt ist frei Tools einzusetzen,
nicht nur du hast vor zwei Jahren oder sowas gewisses Stirnrunzeln gehabt was die Verwendung von Google Docs und sonst Google die Husten Mitgliederdatenbank man sonst irgendwas der osmf betrafen.
Ich weiß nicht ob wir mal nicht mit Mark zusammen sogar in einem nach einer Radio ist infolge darüber auch ein bisschen ausgelassen hatten.

03 Andi:
[1:02:08] Können uns mal die Leute die die alten Folgen jetzt zu Verweise binsch nachhören oder sowas machen mit text hast du etwas.
Das heißt ich hatte so eine Liste arbeitet mit Tools die die einzeln Vickys benutzen oder die die freigegeben sind oder Jungs und es verstehen.

01 Peda:
[1:02:25] Theoretisch ja praktisch nein das war ursprünglich meine Aufgabe das zu machen ich habe sie niemals vollständig erledigt dann hat der Polygonum der sie auch niemals vollständig erledigt hat,
wir haben intern alle working groups angeschrieben und fragt welche Tools dass sie einsetzen haben wir das aber niemals sauber aufbereitet und es ist Vicky leider immer noch nicht zu finden,
die vollständige Liste.

03 Andi:
[1:02:49] Das heißt das schlummert jetzt in den tiefen oder E-Mail-Postfächer die Antworten von.

01 Peda:
[1:02:54] Und wird aber schon immer wieder nachgefragt dass er von der Pole ist auch sehr stark dahinter und sag dann ja sind eigentlich zwei Jahre um Wie schaut sein aus warum benutzen wir denn das eigentlich noch.
Ich glaube dass das auch jetzt schon paar mal zu Diskussionen geführt hat die eventuell.
Längerfristig was ändern werden was mich z.b. letztlich gestört hat ich habe einen Vortrag für die Toten eingereicht und da musste ich auch in Google Docs Formular ausfüllen was ich.
Schon sehr inakzeptabel finden was muss ich sagen.

03 Andi:
[1:03:28] Wir haben am Ende von dieser policies mir sogar schon paar Beispiele aufgeführt aber noch mal durchgehen.

01 Peda:
[1:03:33] Können wir machen wir haben wir z.b. Mumble aufgeführt das ist alles.
Klares Open-Source-Projekt wo wir auch im Endeffekt selber Husten also das macht es hot Team Haustier zu den Mantel für uns aber das ist halt,
Sonnen positives Beispiel wo selbst hosted und OpenSource dann lumio ist sozusagen inzwischen Stück.
BossHoss ist also Open-Source-Software ist aber wir nehmen die offizielle gehostet die Version von du mir selbst bezahlen den auch ein bisschen was dafür quasi um das Projekt zu unterstützen war das UID.
Könnten sie auch selber Husten aber war halt müde Fall.

03 Andi:
[1:04:13] Für was wird es eingesetzt.

01 Peda:
[1:04:14] Das jetzt mal innerhalb des Vorstands für umlaufbeschlüsse ein wenn irgendwas eiliges wird es dafür eingesetzt.
Sag mir nur wann ist eigentlich nicht groß und nicht häufig aber manchmal braucht man und es kommt noch ein bisschen Zeit wo der Umlaufbeschluss möglich aber weil häufig zu viele Leute in den Vorstandssitzungen filtern.
Und als ihr Negativbeispiel ist da die Google Apps drin dass wir da diese,
ccu2 das heißt wurden Mailinglisten und alles von von google macht wird das auch die DMX record von OpenStreetMap Foundation geht auf Google,
da wird im Endeffekt alles tun Google benutzt was ich schon sehr problematisch findest dass die da unseren E-Mail-Verkehr auch.
Durchlesen aber sehen können sage ich mal,
ja als Grund steht da jetzt in der Police drin dass die operations working group nicht damit belegt werden soll das zu machen und sonst Spam bekämpfen müssen und so das lasse ich jetzt mal einfach so dahin gestellt.

02 Michael:
[1:05:17] Um Einblicke in Richtung Deutschland vielleicht noch zu werfen es gibt auch von von Postkästen in Mumble denn wir zum Sperma Radio FM verwenden und das Hospiz e.v.

03 Andi:
[1:05:32] Märtin haben ja selber aufgesetzt.

01 Peda:
[1:05:34] Jacken vielleicht,
the working group sagen die Stimme erzeugt eben nicht drin das Internet veröffentlichten aber da gibt es auch möchte bei der Toten working group dir zur Flyer oder Stick gemacht und die du es dann in Illustrator machen wo dann auch,
Leute mal helfen die professionelle Designer haben die da mitmachen ist es von der Sorten working group momentan akzeptiert dass man sowas benutzt finde ich z.b. auch,
problematisch weil das halt ja dieses Ding inklusive eigentlich aber so verhindert wenn ich damit machen will und das Teil Edition will,
muss ich mir Windows traitor kaufen oder Raubkopieren wo ist eigentlich eine Alternative.

03 Andi:
[1:06:13] Wobei du glaube ich erst heute falls auch mit Inkscape öffnen kannst.

01 Peda:
[1:06:16] Ja ich weiß auch nicht ob ich es zu reduzieren will und ob ich dann wieder zurückschicken kann habe das Salz.

03 Andi:
[1:06:22] Ob da was kaputt geht wenn Zwilling ist heute aufgemacht ja.

01 Peda:
[1:06:25] Äußert die Frage ob das wirklich sein muss ob wir essen jetzt ändern kann das wirklich sein muss.
Anderes Beispiel wir zwei Spieler der ein kommunikationswerk in Krug die dann auch Facebook einsetzt,
was in dem Fall natürlich in gewisser Weise sein muss wenn ich oeffentlichkeitsarbeit machen will mache ich das auf Block das ist auch Besorgnis Hausnummer selber aber wir veröffentlichen halt auch auf Twitter und Facebook und da,
muss ich das natürlich machen setzen Coop triebfürst wittern ein damit man weiß wer den Tweet auf den Account rausgeschickt hat.
Gibt einfach von dem Airport Bedingungen wo meine drumrum kann.

02 Michael:
[1:07:07] Ja ich denke es sollte kein schwarz-weiß sein sonst läuft mir manchmal halt einfach eine gewisse Grenzen wenn man bisschen Toleranz zeigt dann kam es ist immer schön das ist Maximum zu wollen.
Aber wie du gerade gesagt hast für gewisse Geschichten gibt's halt grenzenlos vielleicht nicht geht anders.

01 Peda:
[1:07:26] Wieder an dir schon sagte dich ich war ja auch für ein kompromissbereit deshalb gibt's ja diese Force policy wenn es nach mir ginge dann müssten alle ausschließlich auf Sat1.

02 Michael:
[1:07:37] Ich sitze auch Open Source Webbrowser und Open Source E-Mail Reader auf meinem Klaus zur Betriebssystem 1.

Feedback Und Verabschiedung

04 Einspieler

02 Michael:
[1:07:47] Ja ich glaube jetzt immer mit dem Themen für heute durch was bleibt bloß der Aufruf Feedback zu geben mir die neue Folge fandet Themenvorschläge zu machen an.
Karstedt openstreetmap.de.

03 Andi:
[1:08:05] Oder bei Twitter an Vario sm.
Ich habe auch bekommen tatsächlich also eine email einen Blogeintrag aber beide Werke die E-Mail war nur so ich fand's toll.

[1:08:18] Bilder Blogeintrag war nur wir sind diese SMS ich hätte gerichtetes dicken Christoph mich.

02 Michael:
[1:08:28] In diesem Sinne wünschen wir einen schönen Abend auch wieder besser zurecht am Morgen hört.

01 Peda:
[1:08:34] Bis zum nächsten mal sagen Peter.

02 Michael:
[1:08:37] Michael Chow.

03 Andi:
[1:08:38] Tschüss.

[1:09:03] Hund.